Angebote zu "Hinblick" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung vo...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung von Erfahrung Training und Spielbeobachtung im Hinblick auf die Wahrnehmung und Vorhersage des Ballfluges ab 34.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung vo...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung von Erfahrung Training und Spielbeobachtung im Hinblick auf die Wahrnehmung und Vorhersage des Ballfluges ab 34.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Einfluss von Schnellkrafttraining mit jugen...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Naturwissenschaftliches Studienprojekt mit schulsportspezifischer Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Aufschlag kommt im Tennissport eine immense Bedeutung zu. Dem stimmen nicht nur Tennisprofis, sondern sicher auch ambitionierte Clubspieler* und sogar Hobbyspieler zu. Denn ohne Aufschlag kann ein Spiel nicht beginnen. Doch der Aufschlag ist mehr als nur die Eröffnung des Ballwechsels. Mit einem platzierten und druckvollen Aufschlag kann direkt gepunktet oder zumindest der Gegner unter Druck gesetzt werden. Je schneller der Aufschlag gespielt wird, desto grösser ist also die Bedrängnis für den Rückschläger, da ihm weniger Zeit zum Reagieren bleibt. Aus den Medien sind Aussagen von Weltklassespielern wie 'Heute konnte ich mich auf meinen Aufschlag verlassen' immer wieder zu entnehmen. Auch schon bei jugendlichen Tennisspielern kommt der Aufschlaggeschwindigkeit eine grosse Bedeutung zu. Um im Wettkampfbereich mithalten zu können, um an die nationale oder gar internationale Spitze heranreichen zu können, ist eine gewisse Aufschlaggeschwindigkeit notwendig. Deshalb ist es für diese Spieler und deren Trainer interessant durch bestimmte Trainingsmethoden die Aufschlaggeschwindigkeit kontinuierlich zu verbessern. Die Bewegung des Aufschlages ist durch eine kinematische Kette von sehr schnell ablaufenden Bewegungen geprägt. Um diese Bewegungen schnellstmöglich durchzuführen ist ein gesunder Muskelapparat erforderlich. Ziel des vorliegenden Projektes ist es herauszufinden, inwiefern ein spezifisches Schnellkrafttraining dieser Muskeln bei leistungsorientierten jugendlichen Tennisspielern einen Einfluss auf die Aufschlaggeschwindigkeit hat. Einem Überblick über die Bedeutung der Aufschlaggeschwindigkeit als leistungslimitierenden Faktor folgen eine kurze Beschreibung der Ziele und Effekte von Schnellkrafttraining, speziell im Hinblick auf die am Aufschlag beteiligte Muskulatur, sowie die Vorstellung der im Rahmen dieses Projektes angewandten Methoden und deren Umsetzung. Es werden die einzelnen Schnellkraft-Übungen sowie die Art und Weise der Datenerhebung am Ende des dritten Kapitels näher erläutert. Im vierten Abschnitt werden die gewonnenen Ergebnisse dargestellt. Diese Ergebnisse gilt es anschliessend zu diskutieren, bevor eine kritische Reflektion und ein Blick auf mögliche Anschlussuntersuchungen das Schlusskapitel dieser Arbeit bilden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung vo...
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Sportwissenschaften), 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Antizipationsfähigkeit und ihrer Relevanz im Rahmen des Tennissports. Die Antizipationsfähigkeit hilft uns, Situationen im Alltag zu meistern. Das Antizipieren, das 'Erahnen' oder 'Vorwegnehmen' von Handlungen, bestimmt viele Ereignisse des Lebens. Auch im Tennissport ist es entscheidend, zu antizipieren, z. B. zu erahnen, wo der Ball aufspringen wird: Wenn ein noch so schneller und beweglicher Spieler nicht zumindest grob abschätzen kann, wo der Ball des Gegners aufschlägt, hat er wenig Chancen, den Ballwechsel für sich zu entscheiden. In diesem Zusammenhang ergibt sich die Fragestellung, ob es einen Unterschied zwischen der Alltags-Antizipation und der im Sport zum Einsatz kommenden Antizipation gibt. Antizipieren Sportler anders? Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Antizipation und ihrem Einfluss auf die sportliche Leistungsfähigkeit. Dabei sollen zwei, nachfolgend vorgestellte, zentrale Fragestellungen behandelt werden, die in einer empirischen Untersuchung analysiert werden sollen: Unterscheiden sich aktive Tennisspieler hinsichtlich ihrer Antizipation des Ballfluges von einer von der Altersstruktur her vergleichbaren 'Normalpopulation'? Welchen Stellenwert hat das Betrachten von Tennisspielen im Fernsehen auch unter dem Aspekt der passiven Trainingsmöglichkeit? Ferner soll untersucht werden, ob die Antizipationsleistung von weiteren Faktoren beeinflusst wird. Hier werden vor allem die Auswirkungen der aktiven Tenniserfahrung sowie des Geschlechts der Teilnehmer in den Blickpunkt der Untersuchung gerückt. Zum Einstieg in das Thema werden in Kapitel 2 zunächst einmal die theoretischen Aspekte der Antizipation darge

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Antizipation im Tennissport - Die Auswirkung vo...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Sportwissenschaften), 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Antizipationsfähigkeit und ihrer Relevanz im Rahmen des Tennissports. Die Antizipationsfähigkeit hilft uns, Situationen im Alltag zu meistern. Das Antizipieren, das 'Erahnen' oder 'Vorwegnehmen' von Handlungen, bestimmt viele Ereignisse des Lebens. Auch im Tennissport ist es entscheidend, zu antizipieren, z. B. zu erahnen, wo der Ball aufspringen wird: Wenn ein noch so schneller und beweglicher Spieler nicht zumindest grob abschätzen kann, wo der Ball des Gegners aufschlägt, hat er wenig Chancen, den Ballwechsel für sich zu entscheiden. In diesem Zusammenhang ergibt sich die Fragestellung, ob es einen Unterschied zwischen der Alltags-Antizipation und der im Sport zum Einsatz kommenden Antizipation gibt. Antizipieren Sportler anders? Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Antizipation und ihrem Einfluss auf die sportliche Leistungsfähigkeit. Dabei sollen zwei, nachfolgend vorgestellte, zentrale Fragestellungen behandelt werden, die in einer empirischen Untersuchung analysiert werden sollen: Unterscheiden sich aktive Tennisspieler hinsichtlich ihrer Antizipation des Ballfluges von einer von der Altersstruktur her vergleichbaren 'Normalpopulation'? Welchen Stellenwert hat das Betrachten von Tennisspielen im Fernsehen auch unter dem Aspekt der passiven Trainingsmöglichkeit? Ferner soll untersucht werden, ob die Antizipationsleistung von weiteren Faktoren beeinflusst wird. Hier werden vor allem die Auswirkungen der aktiven Tenniserfahrung sowie des Geschlechts der Teilnehmer in den Blickpunkt der Untersuchung gerückt. Zum Einstieg in das Thema werden in Kapitel 2 zunächst einmal die theoretischen Aspekte der Antizipation darge

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Einfluss von Schnellkrafttraining mit jugen...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Naturwissenschaftliches Studienprojekt mit schulsportspezifischer Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Aufschlag kommt im Tennissport eine immense Bedeutung zu. Dem stimmen nicht nur Tennisprofis, sondern sicher auch ambitionierte Clubspieler* und sogar Hobbyspieler zu. Denn ohne Aufschlag kann ein Spiel nicht beginnen. Doch der Aufschlag ist mehr als nur die Eröffnung des Ballwechsels. Mit einem platzierten und druckvollen Aufschlag kann direkt gepunktet oder zumindest der Gegner unter Druck gesetzt werden. Je schneller der Aufschlag gespielt wird, desto größer ist also die Bedrängnis für den Rückschläger, da ihm weniger Zeit zum Reagieren bleibt. Aus den Medien sind Aussagen von Weltklassespielern wie 'Heute konnte ich mich auf meinen Aufschlag verlassen' immer wieder zu entnehmen. Auch schon bei jugendlichen Tennisspielern kommt der Aufschlaggeschwindigkeit eine große Bedeutung zu. Um im Wettkampfbereich mithalten zu können, um an die nationale oder gar internationale Spitze heranreichen zu können, ist eine gewisse Aufschlaggeschwindigkeit notwendig. Deshalb ist es für diese Spieler und deren Trainer interessant durch bestimmte Trainingsmethoden die Aufschlaggeschwindigkeit kontinuierlich zu verbessern. Die Bewegung des Aufschlages ist durch eine kinematische Kette von sehr schnell ablaufenden Bewegungen geprägt. Um diese Bewegungen schnellstmöglich durchzuführen ist ein gesunder Muskelapparat erforderlich. Ziel des vorliegenden Projektes ist es herauszufinden, inwiefern ein spezifisches Schnellkrafttraining dieser Muskeln bei leistungsorientierten jugendlichen Tennisspielern einen Einfluss auf die Aufschlaggeschwindigkeit hat. Einem Überblick über die Bedeutung der Aufschlaggeschwindigkeit als leistungslimitierenden Faktor folgen eine kurze Beschreibung der Ziele und Effekte von Schnellkrafttraining, speziell im Hinblick auf die am Aufschlag beteiligte Muskulatur, sowie die Vorstellung der im Rahmen dieses Projektes angewandten Methoden und deren Umsetzung. Es werden die einzelnen Schnellkraft-Übungen sowie die Art und Weise der Datenerhebung am Ende des dritten Kapitels näher erläutert. Im vierten Abschnitt werden die gewonnenen Ergebnisse dargestellt. Diese Ergebnisse gilt es anschließend zu diskutieren, bevor eine kritische Reflektion und ein Blick auf mögliche Anschlussuntersuchungen das Schlusskapitel dieser Arbeit bilden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot